IX – Ki Yoon Ko

Einzigartig ist Ki Yoon Kos Technik, bei der er Graphitpulver mit Wasser vermengt und dies mit Hilfe eines Fächerpinsels auf die Leinwand spritzt. So wird Schicht für Schicht auf die Leinwand katapultiert, ohne dass sein Malwerkzeug den Bildträger berührt. Es entstehen großformatige Porträts in bestechender Klarheit und Ausdrucksstärke. Die in Unikat IX erstmals zu sehende ‚Prism-Serie‘ ergänzt diese Methode um freie malerische Techniken.