THEORIE DES DASEINS – Marc Lüders in der Akademie der freien Künste

MARC LÜDERS. THEORIE DES DASEINS.ARBEITEN VON 1994 BIS 2017
Seit über 23 Jahren verknüpft Unikat-Künstler Marc Lüders  Realität und Fiktion miteinander in seinen Photopicturen und schafft mit seinen feinmalerischen Objekten neue Wahrnehmungen.Ausstellungseröffnung:Montag, 03.04.2017Ausstellungsdauer: 04.04.2017 – 07.05.2017AdfK Akademie der freien Künste HamburgKlosterwall 2320095 Hamburg

Martin Spengler Bericht in der SZ

Die Süddeutsche Zeitung interviewt UNIKAT-Künstler Martin Spengler:
 

Mehr unter: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-kathedralen-aus-pappe-1.3373432

Simon Schubert im „Wald“

05.11.2016 – Januar 2017
WALD
eine Gruppenausstellung mit Werken von:
Cosima Hawemann, Elger Esser, Simon Schubert, Ruth Marten,

Zur Ausstellung im Kunstverein Koelnberg wird eine Editionsmappe in einer Auflage von 12 Exemplaren erscheinen! Eine Mappe enthält insgesamt 6 Blätter mit Arbeiten von Bettina Gruber, Cosima Hawemann, Dorrit Nebe, Inge Schmidt , Jens Thiele und Unikat Künstler Simon → Oktober 14, 2016